Nebenwirkungen von Wachstumshormonen

Wenn HGH in angemessenen therapeutischen Dosen verwendet wird, sind die häufigsten Nebenwirkungen Gelenk- und Muskelschmerzen und verschiedene Arten von Ödemen aufgrund von Flüssigkeitsretention. Sie können Wachstumshormone kaufen auf unserer Website zu einem erschwinglichen Preis.

Ödeme können zu erhöhtem Hirndruck oder Fundusödemen führen. Es kann auch zur Entwicklung eines Karpaltunnelsyndroms führen.

Eine akute Überdosierung kann zunächst zur Entwicklung einer Hypoglykämie (Abnahme des Blutzuckerspiegels) und später sogar zum Koma führen. Die Folge der Therapie kann in Zukunft eine Hyperglykämie (erhöhte Zuckerwerte) sein. Eine Langzeittherapie kann zu Bluthochdruck, Degeneration des Herzmuskels, Diabetes mellitus, Akromegalie (Überwucherung von Knorpel, Fingern und Kinn) sowie rauer und verdickter Haut führen.

Das Risiko für bestimmte Krebsarten (einschließlich Schilddrüsen-, Brust-, Prostatakrebs) ist ebenfalls erhöht. Es gibt jedoch keine genauen Daten zu diesem Thema.

Mehr Beiträge laden