Hochschulen, Schulen und Kindergärten

Luftqualität für Lernqualität. Mit robuster Technik zum Erfolg.

Im Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (IWW) der RWTH Aachen können nun Versuche im etwas größeren Maßstab durchgeführt werden. Unter anderem können Dammbrüche simuliert werden. 1200 Liter pro Sekunde könnnen durch das System gepumpt werden.

Der angegliederte Bürobereich wird über Betonkernaktivierung beheizt.

Besuchen Sie den Zeitungsartikel

Ein hoher Wärmedämmstandard und eine Lüftung mit Wärmerückgewinnung in Verbindung mit einer Betonkernaktivierung sind die Voraussetzung für einen geringen Wärmebedarf.

Die im Schulgebäude freiwerdende Energie wird genutzt, um im nebenstehenden Gästehaus die Wärmequelle für Heizung und Warmwasserbereitung zu sein.

Besuchen Sie den Zeitungsartikel

Weitere Referenzen
KONTAKT